Deinen Bart richtig pflegen - So machst du es richtig! - Beard and Shave

Deinen Bart richtig pflegen - So machst du es richtig!

Dein Bart braucht Pflege und einen schönen Schnitt.
Grundsätzlich ist jeder Bart eine Art männliche Zierde, jedoch solltest du die Pflege dabei nicht vernachlässigen. Wir fassen das Wichtigste für dich kurz zusammen.  

Bart richtig pflegen

Mach es richtig und fange nicht mit der Bartwäsche an.  

Bürste deinen Bart als erstes aus und entferne so z.B. Essensreste und Stylingrückstände. Gleichzeitig entfernst du kleine bis große Knoten entfernt bevor du mit der Bartwäsche beginnst.

Passende Themen:
- Welchen Bartkamm braucht dein Bart
- Bartbürste oder Bartkamm
- Wie bekomme ich krauses Barthaar glatt

Wasche deinen Bart mit einem natürlichen und guten Bartshampoo für deine tägliche Bartpflege.

Wasche deinen Bart regelmäßig aber maxial 3-4 mal die Woche.
Solange dein Bart noch relativ kurz ist, brauchst du ihn nicht zu oft waschen, da gerade am Anfang nicht viel im Bart hängen bleibt.
Ab einer Bartlänge von ca 2-3 cm kannst du ihn locker 3-4 mal die Woche waschen, da nun auch schneller Essensreste, Nikotin, Schweiß usw. im Bart hängen bleiben können. Wenn deine Freundin dich erst darauf ansprechen sollte, dann ist es bereits zu spät sein.

Wenn du mit der Bartwäsche fertig bist, so trockne deinen Bart mit einem Handtuch oder kalter Fönluft trocken.

Hier ist keine Muskelkraft gefragt, entspannt dich und rubbel nicht wild drauf los.
Dein Bart wird es dir danken.

Passende Themen:
- Bart richtig waschen
- Bartschuppen
- Braucht man Bart extra ein Bartshampoo
- Bartshampoo gegen Haarshampoo
- Bartshampoo selber machen
- Bartwäsche mit Seife

Öl ihn dir mit einem Bartöl deiner Wahl. 

Nachdem dein Bart nun leicht getrocknet ist, schnapp dir dein Lieblingsbartöl. Je nach Länge deines Bartes, 3-4 Tropfen in deine Handflächen und ab damit ins Prachtstück. Vergrabe deine Finger tief in den Bart und stelle dabei sicher, dass von Haarwurzel bis Barthaarspitze alle ihr Fett wegbekommen. Gönne dir und deinem Bart eine genüssliche und wohltuende Massage.

Passende Themen:
- Mein Bart juckt. Was kann ich dagegen tun
- Wie wird mein Bart voller
- Wie wird mein Bart weicher
- Wofür ist ein Bartöl
- Wie wende ich ein Bartöl richtig an
- Bartschuppen
- Bartöl selber machen
- Das baste Bartöl
- Bartöl Trends 2018

Zähm ihn endlich und gebe deinem Bart die richtige Form mit Bartbalsam oder Bartpomade.

Ob da nun Bartbalsam oder Bartpomade steht, bei beiden handelt es sich um das gleiche Produkt. Schabe mit der Rückseite des Daumennagels einen kleinen Teil aus dem Tiegel, verreibe den Balm zwischen deinen Fingern oder Handflächen und massiere es in deinen Bart ein. Schnell wirst du merken, dass die Bartpomade oder der Bartbalsam mehr Halt geben als ein Bartöl. Die enthaltenen natürlichen Wachse sorgen für eine feste und kompakte Bartform. Schau dir die jeweiligen Inhaltsstoffe genau an und achte auf die Natürlichkeit des Inhalts. Toll sind z.B. Mangobutter, Sheabutter oder auch echtes Bienenwachs. Viele Marken drehen dir Erdölprodukte an, was man sich wirklich schenken kann. Warum ein künstliches Wax oder eine künstliche Butter verwenden, wenn es auch hochwertig und natürlich geht. Jedem sollte aber auch klar sein, dass natürliche Inhaltsstoffe grundsätzlich preisintensiver als konventionelle Inhaltsstoffe, die z.b. aus Erdöl gewonnen werden, sind. Vaseline hat in einer guten Bartpomade einfach nichts zu suchen.

Passende Themen:
- Wie bekomme ich krauses Barthaar glatt
- Was ist ein Bartbalsam
- Unterschied Bartbalsam, Bartpomade, Bartwachs
- Unterschied Bartöl und Bartbalsam

Wachs ihn dir mit einem Bartwachs. Dein Oberlippenbart wird es freuen.

Du willst einen prächtigen Schnurrbart und fragst dich nur noch, wie du dieses gute Stück perfekt zwirbelst?
Es gibt ungarische Bartwichse oder Bartwachs für deinen Oberlippenbart. Natürliche Produkte, soweit uns bekannt, gibt es lediglich beim Bartwachs, da in der Bartwichse oft Erdölprodukte und deren Derivate enthalten sind. Diese werden oftmals für einen stärkeren Halt eingesetzt, obwohl es durchaus anders auch anders und viel natürlicher geht. Solange dein Moustache Wax mit einen hohen Bienenwachs-Anteil bespickt ist, wirst du mit einem natürlichen Produkt richtig viel Spaß haben.

Du hast Schuppen und eine gereizte Haut? Dann musst du die Bartcreme einfach ausprobieren.

Unsere brandneue Bartcreme wurde extra für Bartträger entwickelt, die sich entweder nach einer nach einer richtig prächtigen Mähne sehnen, mit Schuppen geplagt sind und/ oder eine sehr empfindliche Haut haben. Die Bartcreme ist zu 100% natürlich und enthält einen Wachstumswirkstoff, der anregend auf das Haarwachstum wirken kann und dieses zu 100% unterstützt. Lass dich von den vielen Bewertungen unserer Kunden überzeugen. Check das Produkt aus und schau dir die Bewertungen genauer an. 

Passende Themen:
- Wie Wächst mein Bart schneller
- Bartschuppen
- Bartcreme - Intensive Pflege für Bart und Haut
- Empfindliche Haut unter dem Bart.
- Bartpflege für Allergiker