Bartöl: Hochwertiges Bartöl im Onlineshop - Öl ihn dir mit Bartöl

Bartöl – Wer seinen Bart lieb, der benutzt Bartöl für seinen Bart! Bärte schmückten schon immer das Mannsgesicht. Mal mehr, mal weniger kleidsam mauserte sich des Mannes zweitbestes Stück zu einem Statement zeitgemäßer Männlichkeit. Welche Rolle dabei das Bartöl spielte? Schau dich um! Die besten aller Bartpflege – Produkte machen den Holzfäller – Look alltagstauglich. Bartöle sorgen für Glanz, Geschmeidigkeit und einen unwiderstehlichen Duft. Sie pflegen das Haar in deinem Gesicht mit den besten Inhaltsstoffen und sind dabei für jeden Bartträger niemals nur eine Option als vielmehr pflegende Notwendigkeit der täglichen Bartpflege. Tage ohne Pflege für deinen Bart, sind traurige Tage für deinen Bart.

Bartöl - Die besten Produkte für deine Bartpflege mit Bartöl.

Auf einmal war sie da! Die Pflege für das Haar im Mannsgesicht. Das Bartöl hat der Rasur mächtig Konkurrenz gemacht und dem männlichen Haar zu einem prächtigen Revival verholfen. Schnell mauserte sich das Produkt zum Bestseller bei der Bartpflege, was viele neue Marken auf den Plan gerufen hat. Selbst bei Amazon kannst du Pflege für deinen Bart kaufen, in Internetforen werden Tipps & Tricks ausgetauscht und sogar die Drogerie ums Eck hat Produkte für die tägliche Bartpflege am Start. Aber nicht jede Marke und jedes Bartöl ist gut zu deinem Bart und auch gut zu deiner Gesichtshaut. Wir als dein vertrauensvoller Bartöl – Dealer haben unsere Lieblings – Produkte für dich zusammengestellt.


Die Wirkung von Bartöl im Bart?  

Mit zunehmender Bartlänge vermehren sich auch die unschönen Begleiterscheinungen im Bart. Neben Trockenheit, Juckreiz und Bartschuppen nimmt auch die schwer zu bändigende Bartkrause zu und von einem gesunden Glanz und tollen Duft kannst du nur träumen. Auch dein Umfeld zögert bei innigen Umarmungen, da dein Bart ne richtige Kratzbürste geworden ist. Die Rasur als gut gemeinter Tipp? Vergiss es! Gut, dass es Bartöl gibt, denn das Pflege – Produkt legt einen Schutzfilm um dein Haar, so dass dieses nicht nur spürbar weicher und geschmeidiger wird, es piekst auch nicht mehr in deine oder andere Gesichtshäuter. Dein bestes Stück wird weich, anschmiegsam und zähmbar. Spezifische Hautprobleme wie Trockenheit, Juckreiz und Schuppen werden dank der reichhaltigen Naturöle spürbar und gut gelindert.






Woraus besteht Bartöl - Inhaltsstoffe?  

Grundsätzlich besteht ein Bartöl aus einem Mix unterschiedlichster Öle. Die Basis bilden die sogenannten Trägeröle, die sich durch ihre besonderen Pflegeeigenschaften perfekt auf die Bedürfnisse von Haut und Barthaar abgestimmt sind. Reich an Vitaminen, Fettsäuren & Co. tragen sie u.a. zur Feuchtigkeitsversorgung sowie zur Pflege und Erhaltung der Haut– / Haargesundheit bei. Die zweite Komponente bilden die sogenannten ätherischen Öle. Extrahiert aus unterschiedlichsten Pflanzenteilen wirken manche von ihnen entzündungshemmend, antibakteriell oder auch einfach beruhigend. Sie sorgen für den unverfälscht guten Duft in deinem Bartöl und somit auch deinem Bart. 



Ätherische Öle gegen Parfüm. Was ist besser?!  

Unsere verwöhnten Nasen sind irgendwann gelangweilt. Davon abgesehen ist auch Mutter Natur nicht unerschöpflich, die Duftkompositionen begrenzt und auch die Herstellung naturreiner Öle wird zunehmend teurer. Daher ist es üblich und durchaus legitim, dass beim Duft getrickst wird und das ein oder andere Parfüm sich unter die Inhaltsstoffe mischt. Bartbrüder, nicht gleich die Nase rümpfen. Ätherische Öle stehen dem Duft aus dem Reagenzglas was Allergien oder Unverträglichkeiten betrifft in Nichts nach. Beide lösen gleich oft oder gleich selten Allergien aus. Letztendlich weißt du am besten auf was dein Bart und du abfahren und vertragen.

Wie wendet man Bartöl richtig an?

Es gibt weitaus schwierigere Sachen als sich 1-2 mal täglich das Haar seiner Bartpracht zu ölen. Steht dein Favorit fest, kommt es nun auf die Länge an. Je länger das Haar desto mehr Bartöl brauchst du, um es von Ansatz bis Spitzen zu pflegen. Aber Obacht Tipps wie: “Viel hilft viel” ist dabei der komplett falsche Ansatz. Du willst ja keine glänzende Speckschwarte im Gesicht tragen von der dein Bart noch Tage zerrt. Die nötige Menge des flüssigen Golds aka Bartöl zwischen deinen Handflächen verreiben und genüsslich in den Bart einmassieren. Stelle dabei sicher, dass wirklich jedes Barthaar ausreichend mit Öl benetzt wird und auch die Haut darunter in den Genuss von Pflege mit Naturöle kommt. Einige streichen von unten nach oben, andere machens genau umgekehrt. Mach es so wie es sich für dich am besten anfühlt. Zum Schluss streiche das Gewächs einmal glatt und schnappe dir deine Bartbürste oder Bartkamm für die Formung. Das war´s auch schon. Die tägliche Bartpflege ist doch wirklich kein Ding.

Bartöl für deinen Bart online kaufen im Bartpflege Onlineshop von Beard and Shave aus Hamburg.   

Wir von Beard and Shave stehen zu unseren öligen Versprechen und verhelfen Dir zu einer gesunden Bartfrisur. Schau Dich bei uns im Shop um, lese dich in unsere Tips & Tricks ein, entdecke neue, interessante Marken und überdenke vielleicht auch mal alte Gewohnheiten. Unser gut sortiertes und hochwertiges Bartöl - Sortiment sollte dabei keine Wünsche offen lassen.

BARTÖL – SO VERWENDEST DU ES RICHTIG!

Jeder bärtige Kerl, der was auf seine prächtige Mähne hält, ölt das gute Stück. Ein Bartöl, täglich und richtig angewendet, macht Schluss mit Juckreiz, Bartschuppen, Bartspliss & Co. und verwandelt jeden wilden Zausel in eine gut gepflegte, dufte Bartfrisur. Du hast keinen Plan wie man Bartöl richtig verwendet? Kein Ding Bartbruder, wir verraten es Dir!

MEIN BART JUCKT, WAS KANN ICH TUN?

Er trifft fast jeden bärtigen Kerl. Übler Juckreiz macht sich in deiner Bartpracht breit und lässt dich fast aus der Haut fahren. Gestern noch smooth den Bart abgefeiert, heute liebäugelst mit dem Rasierhobel. Der Bart darf bleiben und auch der Juckreiz wird besser, vorausgesetzt du beachtest ein paar Kleinigkeiten bei deiner täglichen Bartpflege.

WIE BEKOMME ICH MEINEN BART WEICH UND GLATT?

Seitdem du Bart trägst sind innige Umarmung Mangelware? Keiner will mehr auf Kuschelkurs mit deiner harten Bartborste! Dabei ist es ganz einfach den Bart samtweich und auf Schmusekurs zu pflegen. Wir verraten dir wie du deinen Bart zum schnurren bekommst.

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN BARTÖL UND BARTBALSAM!

Jeder Bart, jeder Kerl und jede Gesichtshaut sind individuell. Die Einen stehen auf Bartöl, die Anderen schwören auf die haltgebenden Dienste des Bartbalsams und wieder Andere lieben einfach beides. Verwirrung komplett? Wir erklären dir den Unterschied zwischen Bartöl und Bartbalsam.

WIE WIRD MEIN BART VOLLER UND DICHTER?

Nicht jeder Kerl ist mit einem dichten, vollen Bartwuchs gesegnet. Schuld daran sind meist die Gene! Wo keine Wurzeln vorhanden sind, können auch wir keine zaubern! Was wir aber können, ist deine Haargesundheit zu verbessern und mit der richtigen Pflege und ein paar Tricks deinem Barthaar optisch zu mehr Fülle zu verhelfen.

BARTÖLE IM TEST

Du siehst vor lauter Bartölen deinen Bart nicht mehr? Nicht ganz einfach den Durchblick zu behalten angesichts der schier endlosen Auswahl an Bartölen. Wir haben unsere Favorites genauer unter die Lupe genommen und stellen dir unsere Lieblings – Bartöle des Jahres 2018 vor.

DAS BESTE BARTÖL FÜR DEINE BARTPFLEGE

An deinen Bart darf nur das beste Bartöl ran? Sehen wir genauso! Und trotzdem sind Geschmäcker sehr verschieden. Welches Bartöl den Titel verdient, wagen wir nicht zu entscheiden. Welche Inhaltsstoffe und Feinheiten ein wirklich gutes Bartöl ausmachen, erfährst du hier.
Bartpflege