Bartpomade: Starker Halt mit einer Bartpomade

Dein Bart – unzähmbar? Bartpomade macht Schluss mit wilden Bad Beards. Bartpomade ist der Schwarzenegger deiner Bartpflege – Produkte und setzt dort an wo Bartöl und Bartbalsam nicht weiter kommen. Mit einer starken Bartpomade lässt sich jeder noch so widerspenstige Bart ordentlich zähmen, zwirbeln und formen, um so wieder mehr als Bart und weniger als Wildwuchs wahrgenommen zu werden. Nicht ohne Grund wird Bartpomade als stärkster Helfer deiner Bartpflege heiß gehandelt!


Zähme deinen Bart mit Bartpomade!

Der Bart ist längst mehr als ein haariges Accessoire für den Mann! Er wird gepflegt, gestutzt und gestylt. Dabei wird gerne auf Produkte wie Bartöl, Bartbalsam, Bartshampoo & Co. zurückgegriffen, stets auf die beste Performance mit dem Bartwuchs bedacht. Dabei gilt: Je länger ein Bart, desto stärker muss das Styling – Produkt sein. Während ein Bartbalsam dem Bart meist einen natürlichen Halt und Ausdruck verleiht, greift die Bartpomade bei Bad Beards gerne etwas härter durch. Naturwild war gestern, der Kerl von heute schmückt sich mit einem gepflegten, gezähmten und formschönen Bart.

bartpomade

Bartpomade: Der starke Bruder!

Traditionell wird der Begriff Pomade mit dem Styling der Haare in Verbindung gebracht. Dabei handelt es sich um eine feste Schmiere, die der Zähmung und der Formung des Kopfhaares dient. So weit, so gut! Aber was hat Pomade dann im Bart zu suchen? Wir Männer greifen intuitiv zum Altbewährten! Ganz nach dem Motto: Was meine Mähne auf dem Kopf zähmt, das bekommt auch meinen Bartwuchs unter Kontrolle. Daher hat sich der Begriff der Bartpomade innerhalb der Beard – Community schnell etabliert und wurde fortan von Vollbart zu Vollbart gereicht. Die feste Haarpomade wurde somit zweckentfremdet und irrtümlicherweise auch für das Styling langer Bärte benutzt.

Bartpomade – Wo ist der Unterschied?

Neben der Bartpomade gibt es auch noch den Bartbalsam, die Bartwichse und das Bartwachs! Verwirrung inklusive! Auf allen Bartpflege – Produkten stehen ähnliche Inhaltsstoffe. Meist ein Mix aus Paraffin, Wachs, Gummi arabicum, Lanolin, Vaseline, Öl usw. und je nach Zusammensetzung gibt das jeweilige Produkt dem Bart mehr oder weniger Halt. Im Bartbalsam ist der Wachsanteil meist geringer, dafür sind mehr Pflegestoffe und Vitamine enthalten. Steht auf deinem Bartpflege – Produkt Pomade, Wachs oder Wichse, dann kannst du von einem höheren Wachsanteil und festeren Halt ausgehen. Bartwichse als auch Bartwachs werden vornehmlich zur Fixierung und Formung des Moustaches (Schnauzbartes) verwendet. Im Vergleich zum Bartbalsam erfordert die Anwendung der Bartpomade etwas mehr Muskelkraft und Ausdauer beim Einarbeiten in den Vollbart.

Bartpomade: Halt und Pflege für jeden Tag!

Bartpomade und/ oder Bartbalsam sollten fester Bestandteil deiner täglichen Bartpflege sein. Neben der Formung und der Fixierung, darfst du auch ordentlich Pflege für deinen Bart erwarten. Willst du deinem Bart etwas Gutes tun, dann achte stets auf die Inhaltsstoffe. Zu den hochwertigen, teils veganen, Wachsen gesellt sich meist Wertvolles aus der Botanik. Reine Pflegeöle, hochwertige Fette und Vitamine stärken und pflegen den Bart und die Haut darunter und sorgen für eine individuelle Duftnote. Bartpomade zähmt lange bis längere Bärte während ein Bartbalsam bereits in kurzen Bärten für Zucht und Ordnung sorgt.

Wir von Beard and Shave stehen zu unseren starken Versprechen und verhelfen Dir zu einer wohlgeformten und gesunden Bartfrisur. Schau Dich bei uns im Shop um, lese dich in unsere Tips & Tricks ein und überdenke vielleicht auch mal alte Gewohnheiten. Unser gut sortiertes und hochwertiges Sortiment sollte dabei keine Wünsche offen lassen.