NOM – Der Rasierpinselprofi




NOM – Der Rasierpinselprofi

Sie hören auf Namen wie Gustav, Karl, Ole, Erik oder Marten, liegen optimal in der Hand und zaubern den perfekten Rasierschaum. Endlich mal wieder richtig gute Neuigkeiten für deine Nassrasur. Die Rasierpinsel der Marke NOM sind funktional, extrem lässig, fair im Preis und dabei unverzichtbar für eine gründliche Nassrasur. Wer einmal in den Genuss eigens aufgeschlagenen Rasierschaums gekommen ist, der wird dieses samtweiche Gefühl nicht mehr missen wollen. Mit den Rasierpinseln von NOM wirst du selbst zum perfekten Schaumschläger. Von Griff bis Besatz, mit den Rasierpinseln von NOM kommt jeder Rasurliebhaber vollends auf seine Kosten. NOM hat den klassischen Rasierpinsel modern, formschön und ohne viel Schnickschnack neu interpretiert und ein Tool nicht nur für den Rasur – Profi geschaffen.

NOM Rasierpinsel stehen für Qualität, Funktionalität und zeitlosem Design made in Germany.


NOM Rasierpinsel – Niemals ohne bei der Nassrasur!
Entweder Man(n) liebt sie oder Man(n) hasst sie! Die Rede ist nicht von der Schwiegermutter, sondern von der Nassrasur. Jeder Kerl, ob üppig oder kaum behaart, muss hin und wieder den Rasierer schwingen. Seit einigen Jahren erlebt die klassische Nassrasur ein fulminates Comeback. Das wohl erste und einzig wahre Pflegeritual des Mannes kommt seit jeher nicht ohne Hilfsmittel aus. Noch lange vor der elektrischen Rasur, war es der Rasierpinsel und der damit geschlagene Rasierschaum, der die Rasur erträglicher und vor allem gründlicher machte. Kurzum: Eine gute Rasur steht und fällt mit dem richtigen Rasierpinsel.

NOM Rasierpinsel begleitet dich von den Anfängen bis zur Profiliga der Nassrasur und dabei stets verlässlich und stilvoll.


NOM Rasierpinsel – Qualität von Griff bis in die Pinselspitze!
Die Griffe der NOM Rasierpinsel werden aus hochwertigem Kunststoff und aus besten europäischen Hölzern gefertigt und werden in vielen bunten Designs an den Mann gebracht. Auch bei der Nassrasur gilt: Das Auge rasiert schließlich mit. Beim Besatz der NOM Rasierpinsel darf Man(n) zwischen Naturborste, reinem Dachshaar und Black Fiber wählen.
Naturborste
Für Einsteiger und Männer, die eine etwas festere Struktur schätzen, ist die Naturborste genau das Richtige. Ein unverwüstbarer Rasierpinsel – Besatz aus Schweineborsten für eine direkte Rasur mit angenehmen Massageeffekt. Die Naturborste des NOM Rasierpinsels ist hochwertig und doch erschwinglich.

Reines Dachshaar
Hervorragende Qualität, bester Schaum und ein weicher Massageeffekt. Der NOM Rasierpinsel mit reinem Dachshaar ist der unangefochtene Profi bei der Nassrasur. Das flexible Dachshaar nimmt extra viel Wasser auf und produziert so einen satten, ultra cremigen und zugleich festen Rasierschaum. Das Farbspektrum reicht hier von bräunlich – grau bis schwarz.
Black Fibre
Ein rein natürlicher Rasierpinsel für alle Tierfreunde, Allergiker und Veganer. Der Black Fibre von NOM wurde speziell für die Nassrasur entwickelt; die synthetischen Fasern des Rasierpinsels stehen dem natürlichen Haarmaterial qualitativ und optisch in nichts nach. Die Kunstfasern des NOM Black Fibre sind besonders weich und erweisen sich als sehr langlebig und robust.

NOM Rasierpinsel – Richtige Reinigung des Pinsels
Man(n) neigt häufig dazu einen Rasierpinsel fest zwischen den Handflächen auszudrücken, um so auch den letzten Tropfen Wasser aus dem Pinselhaar zu pressen. Und genau das ist der Fehler! Für die richtigen Reinigung des NOM Rasierpinsel, dabei ganz egal welche Faser der Pinsel hat, einfach lauwarmes Wasser von oben in die Mitte des Pinselkopfes laufen lassen. Anschließend behutsam von allen Seiten durch die Borsten streichen, ein paar Mal locker aus dem Handgelenk ins Waschbecken schütteln bis keine Schaumreste mehr zu sehen sind. Zum Trocknen den Rasierpinsel einfach aufstellen oder in einen dafür passenden Halter stellen. Wird der NOM Rasierpinsel nach jeder Rasur wie beschrieben gereinigt, dann hat Man(n) sehr lange Freude mit Ole, Karl, Gustav & Co.