Facial Serum für den Mann: Hightech für deine Haut

Mit modernsten Pflegeprodukten zum perfekten Hautbild.

Wenn ich morgens den Badezimmerschrank öffne und mir die unzähligen Tiegel, Tuben und Flaschen des Kosmetiksortiments meiner Herzensdame entgegenfallen bekomme ich einen echten Rappel. Meine Pflegeauswahl ist qualitativ hochwertig und vor allem eines: pragmatisch.
Facial Serum
Eines der pragmatischsten Kosmetika für den modernen Mann ist mit Abstand das Facial Serum. Ein Facial Serum ist in erster Linie ein Gesichtswasser welches, man mag es kaum glauben, in der Basis aus destilliertem Wasser besteht. Diesem Wasser werden verschiedene Öle und Wirkstoffe beigefügt, die unterschiedliche Effekte auf deine Haut haben.

Durch die täglichen Strapazen wirkt die Gesichtshaut oft gereizt, fahl, trocken, unrein - eben alles aber nicht frisch und dynamisch. Früher hat man(n) sich deswegen mit Gesichtscremes beholfen, damit die Haut bei der Rückfettung unterstützt wird und gesünder wirkt. Hier und da gab es als Dreingabe noch ein Paar Additive, die deine Haut vor dem Altern und Falten retten sollten. Ein guter Ansatz, aber nicht optimal. Warum? Das große Manko der Creme ist die Creme an sich.
 
Im Gegensatz zum Facial Serum hat die Creme sehr schwere Texturen und kommt damit nicht so gut in die Poren. Zur Verbildlichung: Stell dir ein Sieb vor. Das Sieb steht für deine Haut und die Löcher im Sieb sind die Poren. Nun vergleiche was besser durch die Löcher kommt: Quark oder Wasser? Und genau das ist der Ansatz von Facial Serum. Facial Serum dringt mit seinen unterschiedlichen Wirkstoffen, beispielsweise Vitamin C und Hyaluronsäure, tiefer in deine Gesichtshaut ein und der Effekt ist somit wesentlich deutlicher.
 

Anwendung von Facial Serum:

Die Anwendung von Facial Serum ist mehr als kinderleicht. Gesichtsreinigung mit warmen Wasser und milder Seife, abtrocknen und dann das Serum unter leichtem Kreisen in die Haut massieren. Wenn deine Haut danach trocken wirkt noch einen Hauch Feuchtigkeitscreme darüber und fertig. Je nach Serum wendest du es einmal bis mehrmals täglich an. Einige Produkte sind eher als Kur gedacht und sind nicht für den Gebrauch über einen längeren Zeitraum ausgelegt.
 

Welcher Hauttyp bist du?

Wichtig bei deiner Auswahl ist, dass du dir im Klaren bist, was du für einen Hauttyp hast und was du von deinem Hautbild erwartest. Achte stets darauf Seren mit möglichst geringem Alkoholanteil zu kaufen. Alkohol ist zwar gut zur kurzfristigen Hautreinigung schadet aber bei dauerhafter Anwendung ohne entsprechende Rückfettung. Auch Parabene solltest du, wenn möglich, meiden - die Wissenschaft streitet noch, ob diese nicht mit hormonellen Veränderungen in Verbindung gebracht werden müssen.
 
Wie immer geht meine Empfehlung hier ganz klar in Richtung Mutter Natur. Orientiere dich an modernen und natürlichen Produkten. Denn zu echten Kerlen passt einfach kein Schnick-Schnack.