HAARSCHARF IM SCHRITT – DIE INTIMRASUR BEIM MANN


Schaut mal, was wir im MONO-MAGAZIN gefunden haben!

Bei Frauen ist es meistens klar definiert, wo genau es sich schickt, sich zu rasieren – aber Mann ist unsicher. Soll man sich untenrum nun trimmen, rasieren oder ganz glatt waxen? Kann vielleicht einfach alles so bleiben, wie von der Natur gegeben? Neben dem eigenen Geschmack stellt sich auch oft die Frage nach dem “Wie?” und “Womit?”. Schonend muss es sein, denn schließlich will man ständiges Jucken und Kratzen vermeiden. Hautirritationen, Pickelchen und Co. haben “da unten” auch nichts verloren. Aber wir wollen noch ehrlicher sein: wie sieht es eigentlich mit dem Hintern aus? Viele wollen auch diesen Bereich glatt haben. Wie immer gibt es bei uns kein Blatt vor demMund und keine Tabus – So haben wir unserer Kosmetik- und Foodredakteurin Lotti knallhart alle Fragen gestellt, die offen auszusprechen sich sonst keiner traut!

Welche Stellen sollte man unbedingt rasieren?

Grundsätzlich gilt: Kein Mensch “muss” sich irgendwas, irgendwo, irgendwie unbedingt rasieren. Das einmal vorweg. Wem seine Körperbehaarung gefällt wie sie wächst, der sollte sie auch so “tragen” wie er möchte. Irgendwem gefällt es sicher! Nicht jeder ist ein Fan von Arschglatt! Immer wieder “schocken” wundervolle Stars wie Beth Ditto zum Beispiel ungeniert mit unrasierten Achseln und erschüttern den Zeitgeist in seinen aalglatt rasierten Grundfesten. Die Frage, ob derartiger Wildwuchs nun schön ist oder nicht, ist sicher streitbar – die Freiheit eines jeden einzelnen von uns im Gegenzug allerdings nicht. Es gibt – egal in welcher Sparte Erotik, Fashion und Lifestyle – ganz gleich ob homo oder hetero... Weiterlesen auf www.MONO-MAGAZIN.DE

Passende Produkte findest du hier: Rasurpflege



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.