Aftershave - Vollende deine Rasur

Hochwertige Pflege mit dem After Shave nach der Rasur.

Die oftmals auch mikroskopisch kleinen Schnittwunden, die bei der Rasur entstehen, können sich entzünden und dann als Pickel auftreten. Außerdem ist die Haut insgesamt nach der Rasur gereizter. Hier hilft ein Aftershave. Es wird sobald die Rasur beendet ist und Rückstände von der Rasurvorbereitung entfernt sind, auf die Haut getragen. Das Aftershave desinfiziert und beruhigt sie, sodass starken Rötungen und Irritationen vorgebeut wird.
After Shave






Aftershave - Vollende deine Rasur
Jede Rasur hinterlässt ihre Spuren – meist mikroskopisch klein, manchmal blutend rot und hin und wieder zum Brüllen brennend. Was heißen mag, dass Rasurbrand, Pickel oder auch Schnittverletzungen keine Seltenheit sind. Selbst eine rasurerprobte, robuste Männerhaut dürstet nach dieser anstrengenden Prozedur nach Feuchtigkeit, Pflege und beruhigenden Wirkstoffen. Für jeden Hauttyp gibt es die passende Nachversorgung, dabei ist ein gutes After – Shave niemals nur eine pflegende Option als vielmehr eine wirksame Notwendigkeit.


After Shave
 

Erste Hilfe: Blutstillgel & Alaunstift
 

Flatterhand oder war die Klinge doch zu scharf? Die obligatorischen Zellstofffetzen im Gesicht haben ausgedient. Bei akut blutigen Schnittverletzungen greifst du entweder zu einem Alaunstift oder Blutstillgel. Beide haben den Vorteil, dass sie aufgrund ihrer stark adstringierenden (zusammenziehenden) Wirkung kleinere Wunden verschließen und die Blutung sofort stoppen. Alaun ist dabei ein Alleskönner, der nicht nur rasurbedingte Kollateralschäden schließt, sondern auch bei der Behandlung anderer, kleinere Schnittverletzungen zum Einsatz kommen kann. 



Unempfindliche Haut: Rasierwasser & After – Shave Tonic


Für einige Männer gehört der klassische After – Shave – Schock einfach dazu. Dieses leichte Prickeln nach der Rasur, wenn das Rasierwasser bzw. der enthaltene Alkohol die Poren schließt, desinfiziert und bestenfalls einen ultra frischen Duft versprüht. Herrlich, aber wirklich nur für Männer mit unempfindlicher Haut zu empfehlen. Die etwas sanftere Alternative zum klassischen Wässerchen ist ein After – Shave – Tonic. Weniger scharf, öffnet und reinigt es die Poren, so dass die anschließende Pflege effektiver aufgenommen werden kann. Beide Wässerchen entlassen dich cool und entspannt in den Tag.



Empfindliche Haut: After – Shave Lotion & After – Shave Balsam
 

Dein Rasurritual endet häufig mit Rasurbrand, Rötungen oder unschönen Pickeln? Schalte lieber einen Gang zurück und erhöhe die Pflegewirkung deiner Rasurnachversorgung. After – Shave Lotion und After – Shave Balsam gelten hier als äußerst effektiv und besonders mild zur Haut. Wem das klassische Rasierwasser zu scharf ist, der greift zur milchigen Lotion. Die Gesichtshaut wird sofort beruhigt, dufte erfrischt und kann mit der After – Shave Lotion täglich gepflegt werden. Super sensiblen Typen sollten nach der Rasur auf alkoholfreie, natürliche After – Shave Balms zurückgreifen. Heilpflanzen wie u.a. Kamille, Zaubernuss, Aloe Vera und Ringelblume lindern schmerzhafte, rasurbedingte Entzündungen und reparieren gleichzeitig den Hautschutzmantel deiner Haut.


Trockene Haut: Moisturiser 

Spannungsgefühle und Trockenheit nach der Rasur zeugen meist von einem Mangel an ausreichend Feuchtigkeit und Pflege. Die Kombi aus kühlendem After – Shave und feuchtigkeitsspendender Pflege beruhigt und pflegt die Haut nach der Rasur. Natürliche Pflanzenwirkstoffe wie Jojobaöl, Sheabutter und Aloe Vera sorgen für ein geschmeidiges und spannungsfreies Hautgefühl frei von Rasurbrand & Co. Die konstante Feuchtigkeitsversorgung stärkt die natürliche Hautbarriere und macht sie langfristig widerstandsfähiger.