Shavetten und Wechselklingenmesser

Shavetten und Wechselklingenmesser

Jeder Kerl hat bei der Rasur so seine Eigenarten, Vorlieben und Routinen. Der Eine steht auf die elektrische Variante, der Andere mag es scharf und gefährlich und auch gibt es Exemplare, die noch nie selbst Hand angelegt haben. Was alle dennoch gemein haben? Sie lieben die Tools, die Handarbeit und die Herausforderung. Die Nassrasur ist dabei die beste Möglichkeit dein Handwerk Zug um Zug zu perfektionieren.

Wechselklingenmesser & Shavetten – Für eine gründliche Rasur

Es ist klein, handlich und präzise scharf – das Wechselklingenmesser vereint die besten Eigenschaften von Rasierhobel und Rasiermesser und ist dabei ein echtes Schnäppchen. Barbiere weltweit schwören auf den kleinen Rasurprofi, der von Nacken bis Nasenspitze für ein einwandfreies Rasurergebnis sorgt. Die Bezeichung “Shavette” hat sich übrigens über die Jahre als Synonym für besagtes Messer durchgesetzt, dabei handelt es sich bei dem Begriff um eine eingetragene Marke der Firma Dovo aus Solingen.

Warum du ein Wechselklingenmesser kaufen solltest?

Ob Einsteiger oder Rasurprofi, eine Shavette sollte bei jedem Kerl zur Rasur – Grundausstattung gehören. Das kleine, extrem wendige Rasiermesser eignet sich für feinste Konturkorrekturen als auch für die Komplett – und Nackenrasur. Die austauschbare Klinge lässt sich einfach wechseln, es gibt sie als ein– und zweischneidige Variante und in unterschiedlichen Längen. Zudem hast du einfaches Spiel bei der Instandhaltung und kannst ohne viel Umschweife direkt mit der Rasur loslegen.

Die Shavette als Einstieg in die Nassrasur!

Wer gedanklich schon längst bei der Nassrasur angekommen ist, sich aber praktisch an Rasiermesser, Rasierhobel & Co. nicht rangetraut hat, der darf sich den Einstieg mit einem Wechselklingenmesser vereinfachen. Über die blanke Klinge muss jeder einmal springen, will er weg von der Elektrik. Die handliche Größe, die Leichtigkeit im Umgang und ein perfektes Ergebnis überzeugen letztendlich jeden Nassrasur – Muffel.

Welche Klingen braucht man für ein Wechselklingenmesser?

Während du bei Rasierhobel und Rasiermesser wenig Spielraum bezüglich Klingenlänge hast, kannst du bei der Shavette je nach Bartstil, Barthaartyp und Gesichtsform deine Klingenart selbst bestimmen. Lange und mittellangen Klingen kommen der Schneide eines Rasiermessers am nächsten, sind aber auch schwieriger zu bekommen. Am effektivsten rasierst und lernst du mit einer doppelseitigen Klinge ähnlich wie beim Rasierhobel.

Wie rasiere ich mich mit einer Shavette richtig?  

Dass die erste Rasur Freihand mit offener Klinge einiges an Überwindung kostet und nicht unbedingt sofort verletzungsfrei über die Bühne geht, ist normal. Spanne deine Haut mit der freien Hand, lege die Shavette an und rasiere zunächst in Wuchsrichtung. Verspürst du ein Kratzen oder gar einen Schnitt, dann war der Winkel noch nicht korrekt. Auch bei der Rasur ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, daher: Ruhig Blut und Händchen, Bartbruder!

Wir von Beard and Shave legen höchste Ansprüche an eine angenehme, verletzungsfreie und stilvolle Nassrasur. Schau Dich bei uns im Shop um, lese dich in unsere Tips & Tricks ein und überdenke vielleicht auch mal alte Gewohnheiten. Unser gut sortiertes und hochwertiges Sortiment sollte dabei keine Wünsche offen lassen.

Rasurpflege Tipps und Tricks