Bartwuchs beschleunigen

Du willst deinen Bartwuchs beschleunigen, dann lass uns über anregendes für deinen Bartwuchs sprechen. Testosteron, Minoxidil, Ernährung, Sex, Sport, Jeder Bartträger weiß, dass ein prachtvoller Bart ein langwierigen und nervenfressender Weg sein kann. Lücken im spröden Barthaar, Juckreiz und Rötungen der Haut oder einfach ein zu langsames Wachstum stellen Bartträger in Spe auf die Probe. Ernährung, Bartpflege, Bartwuchs anregen, dichtere Barthaare, weniger Haarausfall, das Hormon Testosteron und Minoxidil seine Wirkung auf Männer. Was deinen Bart wachsen läßt, was deinen Bartwuchs fördert, mehr Haare im Gesicht. ich erkläre es dir. Hier bekommst du die richtigen Pflege-Tipps.

Bartwuchs beschleunigen

Schneller mehr Bartwuchs, die richtige Bart Pflege für mehr Haare im Gesicht ohne Chemie

Wie wächst dein Bart besser und schneller? Kannst du deinen Haarwuchs beschleunigen? Gibt es natürliche Mittel für den Bartwuchs? Für den geplagten und ungeduldigen Bartbruder gibt es diesen Ratgeber mit meinen persönlichen Tipps und Tricks. Hier wird euch geholfen Männer.

Was ist normaler Bartwuchs?

Schlaue Leute Sagen, dass Mann im Durchschnitt täglich ein halber Millimeter Bart-Haar wächst. Möchtest du also einen vier Zentimeter langen Bart, brauchst du nach Adam Riese etwas mehr als zwei Monate Geduld. In diesen zwei Monaten wirst du, wenn du ein Pechvogel bist, mit Juckreiz, Rötungen, sprödem Haar und einem katastrophalen Look zu kämpfen haben. Vier Gründe die Wachstumsphase maximal zu beschleunigen und dieses Tal der Trauer schnellstmöglich zu überqueren.

Wachstum kann man nicht beschleunigen?

Du bist auch der Meinung, dass man das Wachstum nicht beschleunigen kann? Doch, das geht! Inaktive Haarwurzeln können mit den richtigen Reizen und Produkten reaktiviert werden und es wachsen wieder Haare. Inaktive Haarwurzeln haben wir relativ viele und der Grund kann viele Ursachen haben. Beispiel: schlechte Ernährung, schlechtes Hautbild, schlechte Pflege, schlechter Hormonhaushalt ( Sex ) und das Alter.  

Wie bekommt man einen richtigen Bart, was können Männer tun für mehr Bart-Haare unter der Nase?

Bei manchen Männern läuft es besser, bei manchen schlechter, aber Bartwuchs zu einem schönen Vollbart ist ein natürlicher Prozess, den man optimal unterstützen aber nicht erzwingen kann. Gut, es gibt operative und medizinische Methoden - aber die sollen hier nicht unser Maßstab sein. Volle Barthaare lassen sich anregen aber nicht erzwingen. Nimm dir Zeit und lies die folgenden Tipps für deinen Körper, die richtige Bartpflege, deinen Bart und ein gesundes Bartwachstum. Ich stelle dir in diesem Ratgeber Tipps vor mit denen du dein Gesichtshaar, deinen Bart fördern kannst. Auf einen dichten, lückenfreien Vollbart.

Unsere Empfehlung für einen besseren Bartwuchs:

Dein Bartwachstum anregen, fördern und beschleunigen. Hilft bei trockener Haut, schuppen, Juckreiz und hinterlässt keine öligen Spuren. Hochwertige Inhaltsstoffe - Natürlich - Made in Germany
BOOST IT, GROW IT

Bewertungen von verifizierten Käufern

Hier hast du einen kleinen Einblick von unseren Kunden. Du kannst jede Kundenbewertung direkt im Produkt unter Kundenbewertung einsehen.

"Für mich ist es zu einem richtigen Ritual geworden, am Morgen die Creme in den Bart einzumassieren. Ich hab einen stabilen Bartwuchs und wollte die Creme einmal ausprobieren. Bin begeistert und er füllt sich noch fülliger an, ist weicher geworden und ich bekomme ständig Komplimente"

Robert L. Verifizierter Käufer

14 NOV 2018

"Tolle Creme, super Duft, möchte ich nicht mehr missen.
Ich bin erst seit kurzem Bartträger und habe daher viele neue Produkte ausprobiert, aber diese Creme gehört zu meinem absoluten Lieblingsprodukten und ist aus dem täglichen Bartpflegeprogramm nicht mehr wegzudenken. Ich mag den Duft sehr gern und wie weich sie den Bart über den ganzen Tag macht."

Dirk G. Verifizierter Käufer

16 Nov 2018

"Die Bartcreme ist top. Leicht einzumassieren und zieht sehr schnell ein. Ich habe damit den Kampf gegen die Schuppen gewonnen."

David S. Verifizierter Käufer

5 März 2018

Wirkstoffkosmetik – Was ist das und was kann sie?


Grundsätzlich kann man zwischen dekorativer, pflegender und medizinischer Kosmetik unterscheiden. Dekorative Kosmetik betrifft uns Männer eher weniger. Bei pflegender Kosmetik geht es grundsätzlich um das Pflegen, Reinigen und Schützen der Haut während medizinische Kosmetik Aufgabe des Hautarztes, Chirurgen oder auch einer Fachkosmetikerin ist. Und genau in diesem Spannungsfeld hat sich seit einigen Jahren die Wirkstoffkosmetik angesiedelt. Aber was haben nun Wirkstoffe in deiner Bartpflege zu suchen?

Was versteht man unter einem Wirkstoff?

Ein Wirkstoff ist DIE aktive Substanz in einem Arzneimittel, welches für die Wirksamkeit des Mittels verantwortlich ist. Was so viel bedeutet, dass ein Wirkstoff erst mit dem Zusammenbringen einer speziellen Diagnose zu einem Arzneimittel wird.

Was versteht man nun unter Wirkstoffkosmetik?

Die Wirkstoffkosmetik dient vordergründig der gezielten Veränderung bzw. Verbesserung der Haut und ggf. der Haare. Präparate, die mit Wirkstoffen angereichert sind verfügen über eine extrem hohe Dichte an unterschiedlichen Wirkstoffen, die in ihrerer Gesamtheit ein Höchstmaß an Pflege bieten. Daher werden Produkte wie Seren, Konzentrate oder auch Masken als Wirkstoffkosmetik bezeichnet, auch wenn diese lediglich einen Wirkstoff, diesen aber in einer bestimmten Konzentrationsdichte, beinhalten. Bestenfalls werden bei der Wirkstoffkosmetik Stoffe aus der Natur eingesetzt, die über einen große Wirkung verfügen und dabei besonders schonend zur Haut sind. Auf undienliche und toxische Stoffe wie auf Füll - und Suggestivstoffe wird in der Wirkstoffkosmetik grundsätzlich verzichtet. Genau in diese Kerbe schlagen unsere Bartcremes Sassy und Dynamic. Dazu findest du bei The Salty VooDoo und bei Zoomlab unabhängige Erfahrungsberichte. Zusammengefasst! Der Unterschied zwischen handelsüblicher Kosmetik und Wirkstoffkosmetik liegt somit in der Aufbereitung bzw. in der jeweiligen Wirkstoffzufuhr. Ohne spezielle Aufbereitung bzw. ohne das Inverkehrbringen mit anderen Wirkstoffen kann ein Stoff alleine keinerlei Wirksamkeit erzielen. Ein Wirkstoff zeichnet sich durch wissenschaftliche und vorweisende Studien aus.

Einfache Beispiele für kosmetisch aufbereitete Wirkstoffe:

# Urea # Hyaloronsäure # Tocopherol (Vitamin E) # Ascorbinsäure (Vitamin C) # Retinol (Vitamin A) # Lichtschutzfaktor # Coenzym Q10 # Grüntee – Catechine

Hilfe durch Medikamente

Die härteste Keule im Regal zur Anregung deines Bartwuchs sind sicher Medikamente. Es gibt Mittel auf Testosteronbasis, die von einem Arzt verschrieben werden müssen. Man kann das Zeug spritzen, cremen, schlucken aber egal für welche Variante man sich entscheiden würde, die Nebenwirkungen sind teils echt heftig. Akne und Hodenverkleinerung sind nur zwei davon. Darum geh ich darauf auch garnicht weiter ein. Die zweite Chemiekeule ist Minoxidil. Das ist eine Tinktur - gibt es glaube ich auch als Schaum - die aus einem umfunktionierten Blutdrucksenker entstanden ist. Die Wirkung ist bestätigt, aber auch hier gibt es nicht unerhebliche Nebenwirkungen plus der Preis ist recht hoch. Generell würde ich dir von medizinischen Produkten abraten wollen.

Natürlichen Bartwuchs beschleunigen

Sex! Ja! Sex steigert den Testosteronspiegel und fördert damit auf ganz angenehme Weise das Wachstum deines Bartes, die Barthaare mögen Testosteron, es pusht und schon wächst dein Barthaar dichter, dein Vollbart wächst weil Testosterone ihn anregen. Und nicht nur Sex, sondern auch Flirten. Männer, geht aus, raus mir euch. Verführe deine Frau. Oder die Nachbarin. Ich meine, sei sexuell aktiv. Damit kannst du im Normalfall einfach jedes der oben genannten Testopräparate ersetzen. Testosteron wird dabei frei gesetzt und ist wie Bartpflege von innen, die richtige Ernährung für deinen Bart und du wirst deinem Vollbart beim wachsen förmlich zu sehen können. Macht dem Mädel am Tisch gegenüber schöne Augen und schon fördern Hormone das Wachstum von deinem Bart. Booste deinen Testosteronspiegel, tu deinem Körper was Gutes und schaue deine Haaren im Gesicht beim Wachsen zu. Auch Sport steigert die körpereigene Männlichkeit. Kraftsport zum Beispiel fördert nicht nur den Muskelaufbau, sondern ebenfalls die Testosteron-Produktion und ist somit Bartpflege von innen. Sideeffekt, du fühlst dich gut. Das wiederum erhöht deine Chancen auf einen guten Flirt. Also ab ins Studio und Eisen drücken. Oder Bolzen mit den Kollegen auf dem nächstbesten Acker. Armdrücken in der Kneipe. Oder jeden Umzug mitnehmen, der sich im Freundeskreis anbietet. Beweg dich, Testosterone fördern das Bartwachstum und deine Barthaare wachsen schneller und dichter. Diese Variante fand ich ehrlich gesagt ziemlich passend für meinen und eigentlich jeden Lifestyle. Sport und Flirten, dann und wann mal eine heiße Nacht - das schadet niemandem und macht Laune.

Den Bartwuchs mit natürlicher Kosmetik steigern

Eine natürliche Alternative zu Minoxidil, das den Bartwuchs anregt, sind Kosmetika auf pflanzlicher Basis. Und da bin ich von Haus aus Fan von. Unsere Hauptbaustellen sind der lästige Juckreiz beim Bart wachsen lassen, die Hand in Hand gehenden Rötungen und natürlich die Wachstumsgeschwindigkeit. Google verrät einem, dass Avocado antiseptisch, also entzündungshemmend wirkt. Das Sojaproteine Haarwachstum fördern. Und Maccadamiaöl die Feuchtigkeit der Haut und Haare gewährleistet, also vor dem austrocknen schützt. Produkte, die auf die natürlichen Wirkstoffe von pflanzlichen Produkten setzen, bekommst du unter Anderem bei Brooklyn Soap Company, John Masters Organic oder auch bei uns - Beard and Shave. Zur kosmetischen Unterstützung deines Bartwuchs können wir nach zwei Jahren Entwicklungszeit SASSY präsentieren. Die Bartcreme unterstützt dein Bartwachstum mit Hilfe der Wirkstoffe von Baikal Helmkraut, Grünem Tee, Sheabutter, Sojaproteinen und vielen mehr. Ob Flaum oder Vollbart, SASSY sorgt für die Entspannung deiner Hautzellen und die Aktivierung deiner Haarfolikel. Außerdem spendet sie ganz ohne lästigen Fettfilm ausreichend Feuchtigkeit für gesundes und großartig aussehendes Barthaar. Wichtig ist nur, dass Du die Creme regelmäßig aufträgst - optimalerweise morgens und abends. So können die Wirkstoffe deinen Bartwuchs perfekt unterstützen.

Unsere Top - Empfehlung für dein besseren Bartwuchs:

Dein Bartwachstum fördern, anregen und beschleunigen. Hilft bei schuppen, trockener Haut, Juckreiz und hinterlässt fast keine öligen Spuren. Hochwertige Inhaltsstoffe - Natural - Made in Germany
BOOST IT, GROW IT

NEU - Testosteron und der Bart

Testosteron, das paradoxe Hormon, ist in der Tat für das Wachstum der Haare für den Bartwuchs verantwortlich, aber eben auf seine eigene Art. Bei vielen Kerlen fördert es den Haarausfall und somit die Glatze, dafür bekommen diese Männer einen mächtigen Bart. Testosteron kann nur dort andocken wo es die entsprechenden Rezeptoren findet, keine Andockpunkte, kein Haarwachstum. Du kannst die Produktion von Hormonen fördern durch Sport, Sex, Flirten und selbst tanzen soll die Produktion pushen. Bewege dich und ernähre dich gesund aber lass die Finger davon dir dieses Hormon künstlich zuzuführen, die Nebenwirkungen sind unter Umständen fatal. Sie reichen von einer Hodenatrophie (Rückbildung des Hodens) und Störungen der Spermiogenese (Samenbildung) bis zur Feminisierung (Verweiblichung) und Gynäkomastie (Entwicklung der Brust), von Akne und psychischen Veränderungen ganz zu schweigen.

Besseres Wachstum durch rasieren, rasieren und nochmals rasieren?

Früher sagte man das die Rasur, das Rasieren das Wachstum des Bartes anregen soll, heute weiss man, das ist ein Mythos. Rasieren regt das Bartwachstum in keiner Weise an, man kann sich die Rasur getrost sparen und einfach wachsen lassen. Und wo wir schon dabei sind mit Mythen aufzuräumen. Knoblauch oder Senf auf die kahlen Stellen geschmiert riecht fürchterlich, sieht schlimm aus und hilft kein Stück dabei das Haar zu mehr Bartwuchs anzuregen.
Vitamine, Biotin, Krafttraining, das hilft dir deinen Bart zu pushen
Biotin oder auch Vitamin B7 ist schon viele Jahre lang bekannt als Mittel für guten Haar- und Bartwuchs und gegen Haarausfall. Lange als Frauen-Vitamin bezeichnet findet es jetzt seinen Weg in die Männerwelt. Tatsächlich spielt Biotin eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel, soll brüchige Nägel und stumpfes Haar vermeiden, Haarausfall stoppen und kann somit nicht schlecht für deinen Bart sein. Überhaupt solltest du auf deine Ernährung achten wenn du deinen Bart zu mehr Bartwachstum anregen willst. Eine ausgewogene Ernährung, gesundes Essen, Krafttraining, Sport, eine Prise Sex und der ein oder andere Flirt mit schönen Frauen, all das hilft das deine Haarwurzeln aufleben und dich mit einem schönen Bart zieren. Dazu nimmst du noch die Bartcreme von Beard and Shave. Die pusht die Bart-Haarwurzeln und regt somit den Bartwuchs an, und das mit besten Zutaten, sie pflegt die Haut und riecht sensationell.
Hier findest du zwei unabhängige Produkttests der Bartcreme von Beard and Shave: